SCHWEIZER DEBAKEL NACH FRIBOURGS SCHEITERN

© KEYSTONE/JUERGEN STAIGER Mit Fribourg-Gottéron scheidet die letzte Schweizer Mannschaft schon in den Achtelfinals der Champions Hockey League aus. Der Leader der National League verliert in München 2:3. Fribourg-Gottéron wehrte sich nochmal mit allen verfügbaren Kräften gegen das Ausscheiden. Nach einem Doppelschlag von Chris DiDomenico und Samuel Walser innerhalb der ersten zwei...

Source: